Startseite / Kontakt / Impressum
     
  Letztes LHV Spiel
SG LVB Leipzig vs. LHV Hoyerswerda
24:34
Sonntag, 17.03.2024, 17:30 Uhr Sachsenliga, 19. Spieltag
Nächstes LHV Spiel  
LHV Hoyerswerda vs. HSV Dresden
Bilanz
S - U - N
 
Samstag, 13.04.2024, 17:30 Uhr Sachsenliga, 20. Spieltag  
 
DIE ERSTE 2. MÄNNER NACHWUCHS VEREIN
FAN ZONE SPONSOREN VBH GS LIGA ZUSE CUP
  Kontakt mit dem LHV Hoyerswerda Satzung des LHV Hoyerswerda Die Stadt Hoyerswerda  
  Vorstand des LHV Hoyerswerda Mitgliedschaft erwerben Einsatzplanung LHV SR / KG  
  Geschichte des LHV Hoyerswerda Anfahrt zur LHV Geschäftsstelle Impressum  
 
 
Die Geschichte des LHV Hoyerswerda
 
     
 
Der erste organisierte Handball-Spielbetrieb in Hoyerswerda wurde 1949 in der Sportgemeinschaft Kreisrat durchgeführt. Später schlossen sich die Handballer der am 12.06.1949 gegründeten Betriebssportgemeinschaft Lokomotive Hoyerswerda als Sektion Handball (nur männlicher Bereich) an und durchlief im Männerbereich folgende Entwicklungsstationen:
 
1962
Aufstieg in die Bezirksklasse Dresden
1964
Aufstieg in die Bezirksliga Dresden
1965
Gründung des Trainingsleistungszentrums
1987
Aufstieg in die DDR-Liga (1 Jahr Liga Zugehörigkeit)
1990/91
Nach der Wende kam der sportliches Zusammenbruch
1992
Historischer Beschluss der Delegierten der Sektion Handball zur Fortsetzung der Hoyerswerdaer Handballtradition unter den neuen wirtschaftlichen Bedingungen
1994
1. Platz Bezirksliga Dresden und Aufstieg der 1. Männer- mannschaft in die Oberliga Sachsen
1995
2. Platz Oberliga Sachsen für 1. Männermannschaft
1996
3. Platz Oberliga Sachsen für 1. Männermannschaft
1997
2. Platz Oberliga Sachsen für 1. Männermannschaft
 
Am 01.07.1997 löste sich die Sektion Handball aus dem BSG Lok-Sportverein Hoyerswerda heraus und gründete den Lausitzer Handball-Verein Hoyerswerda e. V. (kurz LHV genannt). Unter diesem Namen wurde der Handball in Hoyerswerda weiter nach vorne gebracht und die sportlichen Resultate waren:
   
1998
1. Platz Oberliga Sachsen und Aufstieg in die Regionalliga der 1. Männermannschaft
1999
7. Platz Regionalliga Staffel Süd (Gruppe Nord)
2000
8. Platz Regionalliga Staffel Süd (Gruppe Nord)
2001
6. Platz Regionalliga Staffel Mitte
2002
9. Platz Regionalliga Staffel Mitte
2003
10. Platz Regionalliga Staffel Mitte
2004
15. Platz Regionalliga Staffel Mitte (Abstieg in die Oberliga Sachsen)
2005
2. Platz Oberliga Sachsen
2005
Wahl zur "Mannschaft des Jahres" in Hoyerswerda
2006
5. Platz Oberliga Sachsen
2007
2. Platz Oberliga Sachsen
2008
2. Platz Oberliga Sachsen
2009
8. Platz Oberliga Sachsen
2010
4. Platz Oberliga Sachsen
2011 1. Platz Oberliga Sachsen und Aufstieg in die Mitteldeutsche Oberliga (ehemalige Regionalliga Mitte)
2012
4. Platz Mitteldeutsche Liga
2014
Abstieg aus der Mitteldeutschen Liga in die Sachsenliga
2015
2. Platz Oberliga Sachsen
2016
2. Platz Oberliga Sachsen
2017
5. Platz Oberliga Sachsen
 
Nach der Saison 2016/2017 entschloss sich der Verein zu einer neuen Ausrichtung in der Personalpolitik. Fortan sollte nicht mehr mit ausländischen Gastspielern agiert werden, sondern mit eigenen, jungen Handballern aus dem Verein und der Region unter Leitung von HVS Regionaltrainer Conni Böhme. Und das junge Team schaffte es am Ende die gleiche Endplatzierung zu erreichen.
   
2018
5. Platz Oberliga Sachsen
2019
5. Platz Oberliga Sachsen
 
In der Saison 2019/2020 gab es in Deutschland eine Pandemie wegen des Corona-Virus. Durch die Ausgangsbeschränkungen und Verboten von öffentlichen Veranstaltungen wurde erstmals eine Saison nicht zu Ende gespielt, sondern nach dem 17. Spieltag abgebrochen. Die Endplatzierung wurde nach der Quotientenregelung beschlossen.
   
2020
5. Platz Oberliga Sachsen
   
Im Jahr 2021 gab es gar keinen Sieger da die Saison 2020/2021 nach nur vier Spieltagen wegen der Corona-Pandemie unterbrochen wurde. Da sich die Lage auch bis in das nächste Jahr hinein nicht besserte wurde die Saison dann komplett abgebrochen. Auch im nächsten Jahr hielt Corona die Welt noch in Atem und es gab eine lange Unterbrechung. Am Ende wurde nur eine Hinrunde gewertet, und da schlug sich das junge LHV Team prächtig und holte eine Medaille.
   
2022
3. Platz Oberliga Sachsen
   
Nach der Saison 2021/2022 beschloss der Vorstand des LHV Hoyerswerda neue Impulse auf der Trainerposition zu setzen um erfolgreicher zu sein. Daher wurde Trainer Conni Böhme nach 8-jähriger Tätigkeit mit seinem Team abberufen. Mit ihm verließen auch wichtige Spieler, die beim LHV groß geworden sind, das Team der Männer und Spieler wurden von anderen Vereinen verpflichtet.
   
2023
3. Platz Oberliga Sachsen
   
Nach der Saison 2022/2023 (bei der Wiederum "nur" der dritte Tabellenplatz erreicht wurde), wurde die Konzeption des Vereins wieder geändert. Mit Petr Masat wurde ein tchechischer Trainer verpflichtet, der das Ziel hat mit der Mannschaft in den nächsten 2 Jahren in die Mitteldeutsche Oberliga aufzusteigen. Erfreulich war in gleichem Jahr der Einzug der Zweiten Mannschaft bis in das Viertelfinale des Sachsenpokals (die Erste Männer schied bereits in der 1. Runde aus). Das Team mit vielen einheimischen Talenten erreichte zudem den Aufstieg in die Ostsachsenliga.
   
2024
2. Platz Oberliga Sachsen
   
 
 
Die Nachwuchsarbeit im männlichen Handballbereich hat in Hoyerswerda von jeher einen sehr großen Stellenwert. Im Jahre 1965 wurde Hoyerswerda Nachwuchs-Leistungszentrum für Handball und dies ist der LHV bis heute geblieben. Jährlich wird der LHV als HVS-Talentstützpunkt vom Landessportbund Sachsen in der Sportart Handball ernannt. Die größten Erfolge im Jugendbereich waren:
 
   
1966
A Schüler holen den 1. Bezirksmeistertitel für den Verein
1980
DDR-Vizemeister AK 12 (D-Jugend)
1989
DDR-Meister AK 14 (C-Jugend)
1990
2. Platz bei der Bestenermittlung der AK 14 in Berlin
1991
DDR-Vizemeister AK 12 (D-Jugend)
1997
Sachsenmeister der B Jugend
1998
Sieger Neue Bundesländer C Jugend
1999
Sieger im Sachsen Pokal der A Jugend
1999
2. Platz Oberliga A Jugend
1999
Sachsenmeister der D Jugend
2000
Sachsenmeister der E Jugend
2001
Sachsenmeister der C Jugend
2002
3. Platz Oberliga A Jugend
2004
3. Platz Oberliga C Jugend
2005
Vizesachsenmeister der C Jugend
2006
3. Platz Oberliga B Jugend
2006
3. Platz Oberliga C Jugend
2007
Sachsenmeister der A Jugend
2009
Vize Sachsenmeister der E Jugend
 
Am 22.06.2009 gründete der LHV Hoyerswerda gemeinsam mit den 4 Grundschulen in Hoyerswerda und dem Sportbund Lausitzer Seenland die Grundschulliga im Handball. Fortan wurden an jeder Grundschule wöchentliche Handball AG's angeboten und drei Turnier im Jahr gespielt. Wenig später stiegen auch die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda als Namenssponsor ein, so dass es künftig VBH Handball Grundschulliga hieß.
   
2011
1. Platz Mini-Spielbetrieb Bautzen
2012
3. Platz Oberliga D Jugend
2012
1. Platz Mini Spielbetrieb Bautzen
2013
2. Platz Oberliga B Jugend
2015
3. Platz Oberliga D Jugend
2016
3. Platz Oberliga C Jugend
2017
2. Platz Oberliga C Jugend
2018
1. Platz Westlausitzliga E Jugend
2019
1. Platz Ostsachsenliga D Jugend
   
Auch im Nachwuchsbereich wurde die Saison 2019/2020 auf Grund der Corona Pandemie abgebrochen und dementsprechend gewertet. Die D-Jugend konnte sich dabei in ihrem ersten Oberliga-Jahr nach einigen Jahren Pause sehr gut schlagen.
   
2020
4. Platz Oberliga D Jugend
   
Wie im Erwachsenenbereich wurde die Saison 2020/2021 wegen Corona nach vier Spieltagen abgebrochen und nicht gewertet. Und auch in der folgenden Saison gab es lediglich ein Spiel gegen jede Mannschaft, so dass wenigstens eine Wertung stattfinden konnte. Die Auswirkungen vor allem des Trainingsverbotes während der Pandemie-Zeit werden wohl erst in den nächsten Jahren sichtbar werden.
   
2022
2. Platz Westlausitzliga E Jugend
   
Im Schuljahr 2022/2023 nahmen erstmals sechs verschiedene Grundschulen an der VBH-Handball Grundschulliga teil. Neben den vier Hoyerswerdaer Grundschulen warn dies die Grundschule "Am Knappensee" aus Groß Särchen und die Grundschule "Hans Coppi" aus Lauta. Dadurch gab es auch einen Teilnehmerrekord der Grundschüler.
   
2023
4. Platz Oberliga B-Jugend
   
Die Saison 2022/2023 war durch viele Krankheiten und Verletzungen geprägt. Die B-Jugend konnte aber hinter den drei MHV-Ligisten einen starken vierten Platz belegen. Ein Highlight für den Nachwuchsbereich war die Teilnahme am Sonderjyske Cup in Aabenraa in Dänemark. Die B-, C- und D-Jugend konnte hier viel erleben. Ebenso lehrreich war auch die Teilnahme der E-Jugend am Warnemünde Beach Handball Cup. Zukünftig wird versucht werden jährlich solche Highlights für die Kinder zu ermöglichen.
 
Viele Pokalsiege und Titel aller Mannschaften sind hier nicht aufgeführt, da sie die Fülle der Seite sprengen würden. Die sehr gute Ausbildung des LHV in den letzten Jahren zeigt sich auch darin, dass sich regelmäßig Nachwuchsspieler im Auswahlkader Sachsens befanden und mit Conni Böhme ein ehemaliger Trainer aus Hoyerswerda nun Verbandstrainer beim Handball-Verband Sachsen ist. In der Ostsachsenauswahl der verschiedenen Altersklassen bilden Spieler des LHV das Hauptgerüst.
 
Der LHV Hoyerswerda hat derzeit über 200 Mitglieder. Neben der in der Sachsenliga befindlichen 1. Männermannschaft spielt die 2. Männermannschaft in der Ostsachsenliga und die 3. Männermannschaft im Westlausitzpokal. Die B- und D-Jugend spielen in der für diese Alterklasse hohen Spielklasse – der Oberliga. Alle weiteren Nachwuchsmannschaften stehen in Ostsachsen bzw. in der Westlausitz im Spielbetrieb.
 
Stolz ist der LHV, dass es seit der Saison 2015/2016 erstmals gelungen ist alle Altersklassen beginnend bei der B-Jugend bis hin zur F-Jugend zu besetzen. Dies spricht für den guten Zulauf an Nachwuchshandballern zum Verein.
 
Das vom LHV geschaffene System der VBH-Handbll Grundschulliga (mit Unterstützung der Stiftung Lausitzer Braunkohle und der VBH) war Vorbild für Grundschulligen, die mitlerweile auch in anderen Städten etabliert wurden. Dabei waren die durchführenden Personenen natürlich gern behilflich. In Hoyerswerda selbst sind die jährlichen drei Turniere im BSZ "Konrad Zuse" ein Highlight für die viele Kinder und deren Familien.
 
 
 
  Lausitzer Handball - Verein Hoyerswerda Öffnungszeiten: Kontakt:  
  Geschäftsstelle Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 15:00 Uhr Tel: 03571 / 600987  
  Käthe - Niederkirchner - Str. 30 Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 16:00 Uhr Mail: geschaeftsstelle@lhv-hoyerswerda.de  
  02977 Hoyerswerda Internet: www.lhv-hoyerswerda.de  
 
 
Mit freundlicher Unterstützung von